Suche nach Produkten
  • Menü

Einkaufswagen

Schließen
KOSTENLOSER VERSAND in ganz Europa!
Menü

Blog

Blog

Cold Brew Coffee - das neue Trendgetränk

Cold Brew Coffee ist nicht nur im Sommer ein wahres Highlight, sondern schmeckt natürlich auch im Winter super! Gerade zur warmen Jahreszeit ist das Kultgetränk ein guter Erfrischer. Wenn du Kaffee liebst, aber es dir im Sommer einfach zu warm ist die heiße Brühe zu trinken, dann ist Cold Brew Coffee eine echte Alternative für dich. Das Getränk sorgt nicht nur für Erfrischung, sondern gibt dir auch den Energiekick den du evtl. brauchst.

Im Vergleich zur Zubereitung mit heißem Wasser, enthält der Cold Brew Coffee dank des kalten Wassers weniger Säuren und Bitterstoffe. Je höher die Wassertemperatur ist, umso mehr Bitterstoffe werden in den gemahlenen Bohnen gelöst. Das ist besonders schonend für den Magen und ist für Menschen die häufig unter Sodbrennen leiden besonders gut geeignet.

cold brew

Woher kommt Cold Brew Coffee?

Im 17. Jahrhundert entdeckte man diese Zubereitungsmethode das Erste mal. Der Kaffee konnte viel einfacher hergestellt werden, da die Menschen nicht mehr auf diverse Wärmequellen zum Erhitzen angewiesen waren. Händler konnten somit den kalten Kaffee länger lagern und zum Verkauf anbieten.

Cold Brew Coffee hat also eine sehr lange Geschichte. Doch warum hat man sonst nie von diesem Getränk gehört? Das kann heute wohl niemand mehr nachvollziehen. Erst als die Kette "Starbucks" im Jahre 2015 den Cold Brew Coffee in ihr Sortiment aufnahmen, erlebte das Getränk einen wahren Hype. Das war der Auslöser für viele Blogger und Trendsetter den Cold Brew Coffee mal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Die Zubereitung des Cold Brew Coffee

Normalerweise braut man Kaffee mit kochendem Wasser auf. Durch den Kochvorgang lössen sich die Geschmacksstoffe vom Pulver und sorgen für einen aromatischen Geschmack. Wie soll man Kaffee also nun ohne kochendes Wasser brauen? Löst sich denn das Aroma überhaupt von dem Pulver wenn man nur kaltes Wasser benutzt? Fragen über Fragen die wir dir natürlich beantworten. 

Die Zubereitung von Cold Brew Coffee läuft ähnlich ab. Statt kochendem Wasser wird kaltes Wasser genommen um an Ende ein leckeres Getränk zu erzeugen. Allerdings wirst du den Unterschied im Geschmack finden. Und hier kommen wir auch schon zum Aroma. Je länger der Kaffee mit dem Wasser im Kontakt bleibt, desto mehr Aroma wird aus der gemahlenen Bohne gezogen. Mit kochendem Wasser passiert das innerhalb von einigen Minuten. Der Cold Brew Coffee sollte aber mindestens acht Stunden ziehen, bevor er fertig ist. 

Bei der Zubereitungszeit kannst du aber gut und gerne rumprobieren. Je nach Kaffeesorte und Geschmack, kannst du den Kaffee auch noch länger ziehen lassen um den Geschmack zu intensivieren. Es liegt also an dir wie lange du den Kaffee ziehen lassen möchtest. 

cold drip

Das benötigst du zum Brauen

In der Regel brauchst du nicht viel Equipment um loszulegen. Ein normaler Handfilter reicht völlig aus. Alternativ gibt es auch diverse Cold Brew Coffee Kannen die du nutzen kannst. Des Weiteren brauchst du natürlich klares, kaltes Wasser, eine Menge Zeit und gemahlenen Kaffee. Der Mahlgrad sollte aber etwas gröber sein. Hier kannst du auch sehr gut zum Handmahler zurückgreifen um mal eben schnell die köstlichen Bohnen zu verarbeiten.

Alle Wege führen nach Rom. So gibt es auch beim Kaffee zahlreiche Zubereitungswege um letztendlich einen guten Cold Brew Coffee zu machen. Wir stellen dir hier eine Möglichkeit vor um den kalten Kaffee herzustellen. Gerade am Anfang solltest du diverse Mengen an Zutaten ausprobieren um deinen Geschmack zu finden.

  1. 200g Kaffee grob mahlen
  2. Kaffeepulver in ein Gefäß geben
  3. 1 Liter kaltes Wasser zugießen
  4. Umrühren
  5. Mindestens acht Stunden ziehen lassen
  6. Über einen Filter abschütten

Probiert den Cold Brew Coffee und füllt ihn ruhig noch mit etwas Wasser auf, falls er euch zu stark ist. Wenn ihr also mit dem Verhältnis von Kaffee zu Wasser spielt, dann bekommt ihr garantiert ein Getränk nach eurem Geschmack. 

Vor- und Nachteile von Cold Brew Coffee

 Vorteile  Nachteile

 geringer Säureanteil

 schonend zum Magen

 lange Haltbarkeit, behält sein Aroma

 "kalter" Wachmacher für heiße Tage

 variierbar mit anderen Zutaten

 kalter Kaffee ist Geschmackssache

 lange Zubereitungszeit

Wie du siehst liegen die Vorteile klar auf der Hand. Und wenn mal keine Lust auf Cold Brew Coffee hast, dann kannst du das Getränk ganz einfach und schnell mit diversen Fruchtsäften, Tonic oder anderen Zutaten mischen. Dadurch erhältst du deinen ganz eigenen Geschmack. Einige Unternehmen haben sich bereits auf die Zubereitung von Cold Brew Coffee spezialisiert. Sie mischen das Getränk ab Werk mit den interessantesten und exotischsten Früchten und Zutaten.

ice cafe

Genuss und Verzehr

Wie oben schon erwähnt könnt ihr euren Cold Brew Coffee nun mit zahlreichen Zutaten mischen. Besonders interessant sieht der Verzehr mit Eiswürfeln aus einem Whiskeyglas aus. Statt dem alkoholischen Getränk lässt sich diese Methode auch zweckentfremden. Oder ihr mischt Cold Brew Coffee mit einem Whiskey. Haben wir zwar noch nicht ausprobiert, könnte aber eine interessante Kombination sein.

Es wird wohl noch einige Zeit dauern bis sich Cold Brew Coffee nun durchsetzt. Die ersten Unternehmen fangen aber bereits mit der Massenproduktion an. Kalter Kaffee ist vermutlich noch relativ ungewohnt für viele Menschen. Doch das waren Smoothies vor einigen Jahren auch.

Gerade für Kaffeejunkies ist das Getränk im Sommer eine echte Alternative zu anderen zuckerhaltigen Getränken die einen optimalen Frischekick geben. Erinnert euch nur mal kurz an Eiskaffee. 

Galileo ist dem Trend auf die schliche gekommen und zeigt in folgender Reportage alles Wissenswerte über das Thema. Reinschauen lohnt sich:

Probiert den Cold Brew Coffee einfach mal aus. Uns hat er überzeugt und steht nun mit Fruchtsaft immer im Kühlschrank bereit, falls wir einen Energiekick benötigen. Natürlich vernachlässigen wir unsere Kaffeemaschine nicht.... Viel Spaß beim Ausprobieren!

Sarah von KochImpulz

 

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht öffentlich gezeigt. Pflichtfelder sind markiert. *

Scroll To Top

#title#

#price#
×